Verschlafen Sie den
Fahrplanwechsel nicht.

Am 15. Dezember 2019.

Klicken Sie auf einen Kanton, um mehr über die Änderungen zu erfahren.

Fahrplanwechsel
15. Dezember 2019

Auf den Fahrplanwechsel vom 15. Dezember 2019 gibt es in der Nordschweiz verschiedene Fahrplananpassungen. Diese bringen neben einer guten ÖV-Erschliessung auch bessere Fahrplanstabilität. Überall sind Minutenkorrekturen möglich. Prüfen Sie Ihre Verbindung unter www.postauto.ch.

89 Möhlin–Wegenstetten

Von Montag bis Freitag bietet eine zusätzliche Fahrt um 18.20 Uhr ab Möhlin, Bahnhof Anschlüsse von der Zusatz-S-Bahn um 17.58 Uhr ab Basel und der S1 aus Frick.

99 Olsberg–Giebenach

Die Fahrt um 06.06 Uhr ab Olsberg nach Giebenach wird mangels Nachfrage gestrichen.

100 Rheinfelden–Gelterkinden

Die Haltestelle Rheinfelden, Spitalstrasse heisst neu Rheinfelden, Waldfriedhof.

135 Laufenburg–Frick–Staffelegg–Aarau

Zur Verbesserung der Anschlüsse in Aarau und Frick wurde der Fahrplan im Minutenbereich optimiert. Folgende Haltestellen in Küttigen und Aarau werden in Fahrtrichtung Aarau zudem nur noch zum Aussteigen bedient (Regelkurse): Kreuz, Stock, Rombacherhof, Rathaus und Holzmarkt.
Die Schnellkurse Aarau–Frick fahren neu ab dem Bahnhof Aarau via Sauerländertunnel ohne Halt bis Frick. Die Zusatzkurse haben ihren ersten Halt im Rombacherhof. Weitere Informationen finden Sie in der Fahrgastinfo.

136 Frick–Benkerjoch–Aarau

Zur Verbesserung der Anschlüsse in Aarau und Frick wurde der Fahrplan im Minutenbereich optimiert. Folgende Haltestellen in Küttigen und Aarau werden in Fahrtrichtung Aarau zudem nur noch zum Aussteigen bedient (Regelkurse): Kreuz, Rathaus und Holzmarkt.
Die Schnellkurse Aarau–Frick fahren neu ab dem Bahnhof Aarau via Sauerländertunnel ohne Halt bis Oberhof, Adlerplatz. Die Zusatzkurse ab Aarau zur Minute xx.52 haben ihren ersten Halt in Küttigen, Kreuz. Weitere Informationen finden Sie in der Fahrgastinfo.

137 Frick–Bözen–Elfingen–Effingen–Brugg

Die Poststrasse in Bözen wird saniert, die Haltestelle Bözen, Post wird aufgehoben. Als Ersatz wird an der Oberdorfstrasse eine provisorische Haltestelle Bözen, Mitteldorf eingerichtet.

142 Laufenburg–Hottwil–Gansingen–Brugg

Die Rundkurse am Abend verkehren neu in umgekehrter Richtung: Brugg–Riniken–Remigen–Rüfenach. Dadurch gelangt man ab Brugg schneller nach Riniken und Remigen.

331 Mellingen, Heitersberg–Niederrohrdorf–Widen

Ausdehnung Halbstundentakt:
Am Vormittag gibt es je einen zusätzlichen Kurs mit Anschluss in Mellingen, Heitersberg an die S11 nach Aarau bzw. von Aarau:

  • Mellingen, Heitersberg an 08.49 Uhr
  • Mellingen, Heitersberg ab 09.06 Uhr

332 Baden–Mellingen–Bremgarten

Ausdehnung Halbstundentakt:
Am Vormittag gibt es je einen zusätzlichen Kurs mit Anschluss in Mellingen, Heitersberg an die S11 nach Zürich bzw. von Zürich:

  • Mellingen, Heitersberg an 08.59 Uhr
  • Mellingen, Heitersberg ab 09.00 Uhr

335 Mellingen, Heitersberg–Oberrohrdorf–Kantonsspital

Ausdehnung Halbstundentakt:
Am Vormittag gibt es je einen zusätzlichen Kurs mit Anschluss in Mellingen, Heitersberg an die S11 nach Aarau bzw. von Aarau:

  • Mellingen, Heitersberg an 08.57 Uhr
  • Mellingen, Heitersberg ab 09.01 Uhr

336 Wohlen–Stetten–Mellingen Heitersberg

Ausdehnung Halbstundentakt:
Am Vormittag gibt es je einen zusätzlichen Kurs mit Anschluss in Mellingen, Heitersberg an die S11 nach Aarau bzw. von Aarau:

  • Mellingen, Heitersberg an 08.50 Uhr
  • Mellingen, Heitersberg ab 09.06 Uhr

339 Bremgarten–Hermetschwil

Von Montag bis Samstag fährt ab Bremgarten um 21.54 Uhr bzw. ab Hermetschwil um 22.10 Uhr ein zusätzliches Postauto. Von Montag bis Freitag besteht somit ein durchgehender Stundentakt bis um Mitternacht.

343 Muri–Geltwil

Der Schülerkurs Geltwil–Buttwil–Geltwil über Mittag wird mangels Nachfrage eingestellt. Somit fährt das Postauto um 11.30 Uhr Geltwil–Muri ganzjährig.
Die beiden ersten Fahrten am Samstagvormittag werden aufgehoben. Der erste Kurs ab Muri fährt um 7.00 Uhr.

350 Berikon–Widen–Zürich, Wiedikon

Von Montag bis Freitag werden ab Berikon–Widen zwei zusätzliche Kurse angeboten: um 7.43 und um 8.13 Uhr. Dadurch kann der Viertelstundentakt bis um 8:33 Uhr angeboten werden.

357 Gebenstorf–Turgi–Siggenthal–Würenlingen–Villigen PSI

Zur Verbesserung der Anschlussqualität verkehren die Direktkurse Villigen PSI–Station Siggenthal eine Minute früher. Der Zuschlag für die Taxifahrten am Abend entfällt.

362 Brugg–Gebenstorf–Birmenstorf–Mellingen Heitersberg

Ausdehnung Halbstundentakt:
Am Vormittag gibt es je einen zusätzlichen Kurs mit Anschluss in Mellingen, Heitersberg an die S11 nach Zürich bzw. von Zürich:

  • Mellingen, Heitersberg an 08.56 Uhr
  • Mellingen, Heitersberg ab 08.57 Uhr

363 Brugg–Birrhard–Mellingen

Von Montag bis Freitag verkehren sämtliche Kurse durchgehend bis Mellingen, Lindenplatz.

364 Brugg–Birr

Von Montag bis Freitag wird das Angebot um sechs Fahrten erweitert. Dadurch entsteht bis 19.30 Uhr ein Viertelstundentakt.

368 Brugg–Wildischachen–Bad Schinznach

Die Industrie Wildischachen wird in den Nebenverkehrszeiten nur noch im Stundentakt bedient. Der Halbstundentakt besteht vormittags bis um 8.43 Uhr sowie zwischen 15.43 und 16.43 Uhr.

374 Brugg–Mönthal

Von Montag bis Freitag verkehrt ab Brugg um 11.36 Uhr ein zusätzliches Postauto.
Die Rundkurse am Abend verkehren neu in umgekehrter Richtung: Brugg–Riniken–Remigen–Rüfenach.

376 Brugg–Döttingen

Dank mehrerer Zusatzkurse fahren die Postautos zwischen Brugg und Lauffohr von Montag bis Freitag in den Hauptverkehrszeiten im Viertelstundentakt: morgens zwischen 5.35 und 9.05 Uhr und nachmittags zwischen 15.20 und 19.35 Uhr. In der übrigen Zeit wird der Halbstundentakt angeboten. Das Angebot zwischen Brugg und Villigen PSI wird ebenfalls ausgebaut, sodass die Postautos täglich bis 23.35 Uhr im Stundentakt fahren.

12 Solothurn–Günsberg–Oberbalmberg

Neue Haltestelle Niederwil SO, Dorf (vorläufig nur in Richtung Balmberg).

69 Flüh–Mariastein–Metzerlen–Burg–Challhöchi

Neue Haltestelle Flüh, Sternenbergstrasse.

99 Olsberg–Giebenach

Die Fahrt um 6.06 Uhr ab Olsberg nach Giebenach wird mangels Nachfrage gestrichen.

100 Rheinfelden–Gelterkinden

Die Haltestelle Rheinfelden, Spitalstrasse heisst neu Rheinfelden, Waldfriedhof.

102 Gelterkinden–Kienberg–Salhöhe

Alle Fahrten auf dem Abschnitt Kienberg–Salhöhe und zurück werden immer in beide Rich-tungen gefahren (ohne Reservationspflicht ab Salhöhe).

111 Laufen–Nunningen–Seewen–Büren SO–Liestal

Auf dem Abschnitt Seewen SO–Nunningen werden neu alle Fahrten von der Linie 111 übernommen. Die Linie 116 verkehrt nur noch auf der Strecke Grellingen–Seewen SO.
Dadurch ergibt sich in den Hauptverkehrszeiten zwischen Liestal und Laufen einen Halbstundentakt. Die letzte Abfahrt der Linie 111 ab Liestal, Bahnhof erfolgt von Montag bis Freitag neu um 20.52 Uhr und Freitag und Samstag um 21.52 Uhr.

112 Laufen–Kleinlützel–Roggenburg

Am Samstag werden die Fahrten um 9.04, 11.04 und 16.04 Uhr von Laufen, Bahnhof bis nach Kleinlützel, Huggerwald verlängert. Die Rückfahrten von Kleinlützel, Huggerwald nach Laufen sind um 9.28, 11.28 und 16.28 Uhr.

114 Laufen–Wahlen–Bärschwil

Alle Fahrten (auch in den Hauptverkehrszeiten) führen neu auf dem üblichen Fahrweg via Wahlen nach Bärschwil.

115 Zwingen–Erschwil–Beinwil SO–Passwang–Balsthal

Auf der Linie 115 gibt es folgenden Angebotsausbau:

  • Halbstundentakt von Montag bis Samstag bis Betriebsschluss zwischen Zwingen, Bahnhof und Erschwil, Dorf.
  • Zusätzlicher Kurs am Sonntag mit Abfahrt um 23.33 Uhr ab Zwingen, Bahnhof nach Erschwil, Dorf.
  • Täglich ein zusätzlicher Kurs mit Abfahrt um 22.43 Uhr ab Ramiswil, Dorf nach Balsthal, Bahnhof.
  • Täglich ein zusätzlicher Kurs mit Abfahrt um 23.33 Uhr ab Balsthal, Bahnhof nach Oensingen, Bahnhof und zurück.

116 Grellingen–Seewen SO

Auf dem Abschnitt Seewen SO–Nunningen werden neu alle Fahrten von der Linie 111 übernommen. Die Linie 116 verkehrt nur noch auf der Strecke Grellingen–Seewen SO.

117 Grellingen–Himmelried–Nunningen

Zusätzliche Abendfahrten von Montag bis Samstag.
Auf der Strecke Nunningen, Post–Grellingen, Bahnhof, ab 21.07 Uhr und auf der Rückfahrt von Grellingen, Bahnhof nach Nunningen, Post, ab 21.34 Uhr.

119 Laufen–Dittingen–Blauen–Zwingen–Nenzlingen

Einführung eines neuen Angebotes mit regelmässigeren Abfahrten und längeren Betriebszeiten. Spät- und Nachtangebot am Wochenende jeweils ab Laufen, Bahnhof um 22.10, 00.15 und 02.15 Uhr (Taxibertrieb).

126 Oensingen–Neuendorf–Wolfwil–Olten

Im Industriegebiet von Egerkingen werden zwei Haltestellen neu benannt und eine zusätz-lich eingerichtet. Die Haltestelle Spirig heisst neu Ganggeler und Bifang heisst neu Widen-feld. Die neue Haltestelle bei der Einmündung der Unterführungsstrasse in die Gäustrasse übernimmt den Namen Bifang.

129 (Oensingen–) Balsthal–Welschenrohr–Gänsbrunnen

Die Haltestellen Welschenrohr, Zelgli und Herbetswil, Vorderer Hammer werden aufgehoben.

N42 Laufen–Dittingen–Blauen–Zwingen–Nenzlingen

Die Linie wird aufgehoben und in die Linie 119 resp. N41 integriert.

Fahrplanabfrage